R 1200 gs Adventure

  • Hier mal eine „kleine Anfrage“ an die vielen GS -Treiber bei den NHB: R 1200 GS Adventure Bj 14 mit „voller Hütte“ außer Keyless Go natürlich Scheckheft gepflegt, empfehlenswert?
    Ich weiß, gibt viele Foren etc.... reicht auch einfaches ja oder nein. Haltbarkeit Elektronik? Danke schon mal im Voraus[gruebel][kaffee]

  • Hallo Wolf im Schafspelz.....

    Eine GS ist immer eine Empfehlung [daum]

    Hatte ich 4 Jahre und 48.000 km ohne Probleme.

    Bis auf einen Steinabgang in den spanischen Bergen, da hat mir beim umsegeln der runter kommenden Brocken ein Querschläger unbemerkt ein Loch in den Ventildeckel gehauen. Bei Pause erst gesehen als ich Öl auf dem Stiefel hatte.

    Ergebnis.... Kurbelwelle auch dunkelblau also 2500 €. Wurde von der Versicherung übernommen.

    Gruß Dieter

    Gönn dir was im Leben...... sonst tun es deine Erben 😎


    [moto]

  • Ich will dich ja nicht von einer GS abbringen....aber was ist denn mit deiner schönen grünen Maschine? Die ist doch fast neu😮!!!

  • Abend, gerade heimgekommen8oGrün bleibt, blau auch. Die GS vom Fahrwerk spitze! Sitzen auch gut aber der Boxer und ich werden keine Freunde:rolleyes:Bei 2000 Touren schüttelt er sich,akustisch ( trotz oder weil Akra) trötet er, Durchzug überschaubar, bei 3000 Konstantfahrruckeln. Inspektion mit Ventile einstellen war frisch. Hätte gerne Motor der ZZR 1400 in die G S gebaut.... War halt mal ein persönlicher Gedankengang... Danke für die Rückmeldungen:)Dafür schöne Tagestour Wetzlar und zurück:)8)

  • Die GS wird als Reiseenduro angeboten. Und in diesem Segment ist sie einfach Klasse. Das Handling ist, egal auf welchen Untergründen, sensationell.

    Bei meinen Touren haben mich so Kriterien wie Durchzugskraft usw. nicht interessiert. Sondern eher, wie du richtig bemerkt hast, Fahrwerk, bequemes Sitzen

    auf langen Strecken usw. Für deine Ansprüche gibt es sicher andere Möglichkeiten.

    Wer später bremst ist länger schnell [frech]

  • ....Grün bleibt, blau auch....

    orange ?

    wenn ich nicht schon eins hätte, würde die 790er auf der liste stehen.

    95ps ist völlig, völlig ausreichend !!, handlich leicht zu fahren, für alles gut zu gebrauchen, bequem, und wenn man will auch sportlich, und nebenbei ....auch nicht so häßlich wie diverse andere überladenen, übergewichtigen schaufelradbagger !

    naja, krieg jetzt bestimmt den frack voll ! ..von mir aus .

    "des Menschen Wille ist sein Königreich" [zwinker]

    Wären alle Menschen gleich, würde im Prinzip einer genügen. …

  • ;)Aber wieso denn Frack voll? Probefahrt ist keine Zauberei;)Aber Körper, Fahrkünste, Vorlieben sind glücklicherweise unterschiedlich; dem einen liegt die GS, dem anderen RR...Jeder wie er möchte. Und ich glaube wir jammern gegenüber früheren Fahrwerken alle auf hohem Niveau?! Und Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters[lupe][streichel]