Royal Enfield Himalayan -Batterie

  • Hallo

    Habe bei meiner Himalayan vor vier Wochen eine neue Batterie eingebaut.

    Gestern als ich mal wieder eine Tour fahren wollte war die Batterie Tod ;(

    Himalayan machte kein mucks mehr und keine Leuchte am Tacho ging.

    Was könnte das Problem sein.

    Oder hatte jemand schon mal das Problem?

    Gruß Angel :thumbup:

  • hallo angel

    erst einmal, wir freuen uns über jedes neue aktive mitglied.
    da wir hier ein relatives kleines regionales forum sind, wäre es schooon angenehm wenn man sich auch bissel vorstellt und nicht gleich mal so los und blind in den raum poldert. ok, ist zwar keine pflicht macht aber einen besseren eindruck für dich hier.

    zu deinem problem:
    (dem ich , da doppelt, mal einen neuen namen gegeben habe)

    leider habe ich jetzt keine ahnung wie dein technisches wissen bzw. geschick ist....sorry.

    mal ganz, ganz banal
    - die neue batt vor/nach dem einbau auch geladen ?
    - verpolt ?
    - nach einbau irgendwelche verbraucher an ?
    - oder schrott gekauft ?

    Wären alle Menschen gleich, würde im Prinzip einer genügen. …

  • Hallo

    Sorry für das poldern ☺️
    Ich gebe dir natürlich recht.

    Also ich bin der Angel und bin 47 Jahre alt.

    Ich fahre seit knapp über 3 Jahre Motorrad.

    Meine Bikes sind eine Royal Enfield Himalayan und eine Indian Scout Bobber.

    Nun zu meinem Batterie Problem

    Mir wurde gesagt das die Batterie vorgeladen ist, dem scheint auch so gewesen zu sein da ich am nächsten Tag eine Tour gefahren bin.

    Mein Geschick ist nicht das größte aber plus und minus kann ich noch unterscheiden ☺️
    Verbraucher waren auch keine an, da aktuell keine weiteren Verbraucher verbaut sind.

    Schrott gekauft kann auch nicht sein bei einem Preis von 79€.

    Gruß Angel

    P.S. sorry nochmal für plumpes eintreten, hoffe ich bekomme es nochmal verziehen 🏍🏍🏍

  • Ich würde erst mal messen ob die Batterie überhaupt bei laufendem Motor geladen wird. Könnte ja sein das es ein Problem mit der Lichtmaschine ist.


    Ich würde erst mal das Messgerät dran halten


    Jörg

  • Hallo Angel,

    willkommen erst mal hier im Forum.

    Das gleiche Problem hatte ich mal mit meiner Africa Twin. Es lag wie auch schon von Jörg bemerkt an dem Spannungsregler.

    Dieser war defekt und die Batterie wurde nicht geladen.

    Solltest du mal prüfen.

    Wer später bremst ist länger schnell [frech]

  • P.S. sorry nochmal für plumpes eintreten, hoffe ich bekomme es nochmal verziehen

    ....ist hiermit geschehen [yes] [wilk2]


    zur materie:

    so wie pitch mal vorgehen und an peters diagnose kann es auch liegen.

    meine schritte wären:

    die batterie abklemmen und spannung messen, es sollten dann wenn voll über 12 volt !! sein. das ganze noch mal im eingebauten zustand, zündung und alles aus.
    wenn die spannung entschieden darunter, mal abgeklemmt nachladen.
    das ding wieder anklemmen und nochmal messen (alles aus !). wenn es dir möglich ist auch mal dabei den strom messen, also messgerät auf ampere stellen (Gleichstrom DC) mit mit dem höchsten einstellbereich (etwa 20A) beginnnen und schrittweise nach unten schalten. wenn da nix fließt, also strom, das moped starten.
    im laufenden zustand (wenn möglich licht aus !) etwas mal die drehzahl erhohen und wieder direkt an der batt die spannung messen - dabei sollten wieder über 12 volt anliegen.
    wenn nicht, wäre das ein zeichen für die fehlende korrekte ladespannung vom moped her.
    wenn ja, liegt der hund noch tiefer - eventuell sporadischer oder dauerhafter kurzschluss (bzw.auch kleiner kriechstrom im ausgeschalteten zustand) im system. wenn du da nicht fitt bist, wäre dein nächster weg der freundliche.

    so, da hast du jetzt erstmal wieder hausaufgaben.


    (übrigens: eine vorgeladene neue batterie ist nicht voll)

    Wären alle Menschen gleich, würde im Prinzip einer genügen. …

  • was mir gerade noch einfällt...

    bei einfach gestrickten elektrischen systemen geht auch der folgende test der ladefunktion:

    motor starten > und batterie abklemmen.
    geht die mühle aus, liegst an fehlender ladespannung (regler o. lima ).

    Wären alle Menschen gleich, würde im Prinzip einer genügen. …